Viele Fotos vom Lauf unter diesem Link
7. Auflage Harlingerland-Lauf.

Das gemeinsame Laufen ohne Wettkampf- Charakter, steht beim Harlingerland Lauf im Vordergrund.

Dieser Etappenlauf führt Ausdauersportler aus der gesamten Region in 6 Etappen von Westerholt nach Haresiel zusammen.
1. Etappe am 11.08.2015

Der Start in Westerholt erfolgte nach den Begrüßungs Worten vom Bürgermeister der Samtgemeinde Holtriem Gerhard Dirks. Die Etappe führte die Läufer nach Ochtersum. Den 53 Aktiven standen  zwei verschieden lange  Strecken  5 u. 10 Km  zur Wahl.  Im Sportheim des SV Ochtersum konnten sich die Läufer mit einem Imbiss wieder stärken. In gemütlicher Runde wurde das erste Teilstück verabschiedet.

2. Etappe am 18.08.2015

Zur zweiten Etappe begrüßte Ochtersums Bürgermeister Franz Pfaff die ca. 65 Ausdauersportler. Eigentlich wollte er diese Etappe mit laufen, doch sein Termin Kalender ließ das nicht zu. Nach einer kurzen Einweisung zur neuen Streckenführung, durch Alwin Günther gab Franz Pfaff den Start frei. Ziel war die Mehrzweckhalle in Neugaude. Locker und entspannt wurde wieder gelaufen, durch die Felder und Wiesen des Harlinger Land. Ein kleines Teilstück führte dabei auf dem Deich  am Kanal entlang. Die Läufer und Nordic-Walker wurden dann von den Landfrauen aus Neugaude mit Stutenbrot und Tee versorgt.

3. Etappe am 21.08.2015

Treffpunkt für das nächste Teilstück war der Spielplatz im Schafhauser Wald wo auch gleichzeitig der Start für die 5 und 11 Km langen Strecken  frei gegeben wurde. Die ausgesuchten Strecken fanden bei den Läufern wieder großen Anklang. Der Grillplatz am alten Sportplatz in Dunum war das Ziel. Wie üblich bei jeder Etappe gab es auch hier einen kleinen Imbiss. Die 60 Ausdauersportler haben gemeinsam das Lauf Erlebnis in gemütlicher Runde  ausklingen lassen.

4. Etappe am 25.08.2015

Die vierte Etappe von Dunum zum Naturschutzhof im Wittmunder Wald haben wieder etwa 5o Laufhungrige in Angriff genommen. Nachdem es tagsüber immer wieder Regenschauer gab, hatten die  Ausdauersportler erneut Glück mit dem Wetter. Nach dem Start zog sich das Feld recht schnell auseinander. In kleinen Gruppen, je nach persönlichem Rhythmus und Tempo, ging es durch die Wallheckenlandschaft und durch den Wald zum Wittmunder Naturschutzhof. Es wurden zwei Streckenlängen von 8,3 und 10 Km angeboten. Die Lauffreunde aus Wittmund hatten mit Getränken und Essen für einen schönen Abschluss gesorgt.

5. Etappe am 01.09.2015

Jetzt wird zum Endspurt geblasen, nur noch zwei Etappen dann sind wir am Ziel des 7. Harlingerland Laufes, hörte man kurz vor dem Start in Blersum aus Läufers Kehle. Und wieder bescherte der Wettergott der Laufgruppe nahezu ein perfektes Lauf Wetter. Bei der knapp 10 Km langen Strecke trafen sich die Läufer und Nordic-Walker die schon von Anfang an dabei sind. In Altfunixsiel am Camping Platz/ Kanuten Haus war das Ziel der 5. Etappe. Alle sind wieder ohne Blessuren fröhlich angekommen. Der Lauftreff feierte wie jedes Jahr seinen Abschluss im Kutscher- Krug. 

6. Etappe am 08.09.2015

Mit dem Einlauf am Strand von Haresiel und dem anschließenden Ausklang im Zirkuszelt ist die 7. Auflage des Harlingerland Laufs zu Ende gegangen. Viel Lob erhielten die Organisatoren von den Läufern. Das letzte Teilstück beeindruckte die Läufer am Wasser beim Sonnenuntergang. Es war wieder ein tolles Ereignis für alle Beteiligten. Ohne die große  Bereitschaft der einzelnen Lauftreffs wäre dieses Event nicht durchführbar. Fröhlich wurde im Zelt am Strand bis in die Abendstunden gefeiert.
Die siebte Auflage ist beendet. Im nächsten Jahr soll es auf jeden Fall weiter gehen.

Ende!